Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Offenburg

IG Metall Geschäftsstelle Offenburg



1. Mai 2017

Vorschaubild

02.05.2017 "Wir sind viele. Wir sind eins." lautete das Motto des DGB am 1. Mai 2017.

Trotz des kühlen und regnerischen Wetters sind landesweit rund 20.800 Menschen zu den Mai-Veranstaltungen des DGB Baden-Württemberg gekommen. Im ganzen Land haben 41 Kundgebungen stattgefunden.

Auch in Offenburg haben sich zahlreiche Menschen an der diesjährigen Maikundgebung beteiligt. Klaus Melder, der DGB Kreisvorsitzende der Ortenau ging auf das diesjährige Motto "Wir sind viele. Wir sind eins" ein. "Es ist wichtig, dass wir uns im Jahr der Bundestagswahl deutlich machen, dass die derzeitige Politik viele unserer Kolleginnen und Kollegen ins gesellschaftliche Abseits manövriert. Immer mehr Beschäftigte werden in Teilzeitjobs gedrängt, ohne Aussicht auf Rückkehr in Vollzeit. Minijobs, Leiharbeit, befristete Arbeitsverträge können und dürfen nicht die Arbeitswelt der Zukunft sein!", appelierte Melder.

Hauptrednerin war Susanne Wenz, die stellvertretende Landesleiterin der ver.di Baden-Württemberg.

Auch der Ortsjugendausschuss der IG Metall Offenburg hat sich mit einer Aktion am Programm beteiligt. Mit verschiedenen Straßenschildern machten sie auf Themen wie "Übernahme", "Rente", "Jung gegen Alt" und "Diskriminierung" aufmerksam. Eine wirklich gelungene Aktion!

Anhänge:

OJA Aktion

OJA Aktion

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 124.11KB

Download

Maiplakat

Maiplakat

Dateityp: PDF document, version 1.5

Dateigröße: 233.26KB

Download

Letzte Änderung: 10.05.2017


Adresse:

IG Metall Offenburg | Rammersweier Straße 100 | D-77654 Offenburg
Telefon: +49 (781) 91908-30 | Telefax: +49 (781) 91908-50 | | Web: www.offenburg.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: